Zum Inhalt springen

Das Wunder von Marseille

F 2019, Spielfilm
105 min, DF

Während seine Mutter und die Geschwister in der von politischen Unruhen erschütterten Heimat Bangladesch zurückbleiben, machen sich der achtjährige Fahim und sein Vater Nura auf den beschwerlichen Weg nach Frankreich, um dort Asyl zu beantragen. Doch kaum in Paris angekommen, beginnt erneut ein zermürbender Spießrutenlauf. Dank seiner außerordentlichen Begabung für Schach findet Fahim in Sylvain  - einem der besten Schachtrainer Frankreichs - einen Förderer und wahren Freund, während Nura unaufhaltsam in die Illegalität abrutscht und untertauchen muss.

Nach dem autobiographischen Roman „Spiel um dein Leben, Fahim!“ von Fahim Mohammad.

Alle Spieltermine:

Fr 17.12.2021 19.30 Uhr, Großschönau (NÖ)
Di 11.01.2022 19.30 Uhr, Edlitz (NÖ)
Mi 26.01.2022 19.30 Uhr, Gutenbrunn (NÖ)
Fr 11.03.2022.19:30 Uhr, Gedersdorf (NÖ)
Sa 12.03.2022.19:30 Uhr, Gedersdorf (NÖ)
So 20.03.2022 11.00 Uhr, Rosenau (NÖ)
Di 03.05.2022.19:30 Uhr, Nussdorf-Debant (T)
Do 05.05.2022.19:00 Uhr, Gmünd (K)

Terminänderungen vorbehalten!

Das_Wunder_von_Marseille2_KL.jpg

 

 

Das_Wunder_von_Marseille1_KL.jpg

© 2019 Tobis Film

Regie: Pierre-François Martin-Laval
Drehbuch: Pierre François Martin-Laval, Philippe Elno, Thiebault Vanhulle
Kamera: Régis Blondeau
Mit: Assad Ahmed, Gérard Depardieu, Isabelle Nanty, Mizanur Rahaman u.a.