Zum Inhalt springen

Zärtlichkeit

B/F 2013, Spielfilm
82 min, DF

Frans und Lisa sind schon seit 15 Jahren geschieden. Als ihr jugendlicher Sohn Jack bei einem Snowboardausflug einen Unfall hat und in einer dortigen Klinik operiert werden muss, entschließen sie sich, ihn in den französischen Alpen abzuholen. Von dieser Reise dahin und zurück, erzählt ganz leise und unaufgeregt der Film.
Frans und Lisa stoßen trotz der langen Trennung sofort auf ihre Unterschiedlichkeiten. Doch jetzt können sie gelassen damit umgehen. Jeder lebt in einem neuen Leben, doch das hindert sie nicht, sich mit Wohlwollen und Sympathie zu begegnen. Dieses warme Gefühl von Achtung, Sympathie und Gelassenheit ist diese Art von Zärtlichkeit, die den ganzen stillen und unaufgeregten Film durchzieht und auch den Zuschauer erreicht.

Alle Spieltermine:

Fr 20.11.2020.19:30 Uhr, Neustift (NÖ)
Do 03.12.2020, 19:00 Uhr, Gmünd (K)
Fr 18.12.2020, 20:00 Uhr, Waidhofen/T (NÖ)
Mo 11.01.2021.20:00 Uhr, Kirchstetten (NÖ)
So 14.02.2021.11:00 Uhr, Rosenau (NÖ)
Mo 22.03.2021.19:30 Uhr, St. Andrä-Wördern (NÖ)
Di 06.04.2021, 19:30 Nussdorf-Debant (T)

Terminänderungen vorbehalten!

Zartlichkeit_1_KL.jpg

 

 

Zartlichkeit_2_KL.jpg

Salzgeber & Co Medien GmbH

Buch&Regie: Marion Hänsel
Kamera: Jan Vancaille
Mit: Marilyne Canto, Olivier Gourmet, Margaux Chatelier, Adrien Jolivet u.a.