Zum Inhalt springen

Wohne lieber ungewöhnlich

F 2016, Spielfilm
95 min,
DF

Die Kinder einer großen Patchworkfamilie voller Halb- und Stiefgeschwister haben es satt, ihren Tagesablauf nach der Verfügbarkeit der über ganz Paris verstreut lebenden Erziehungsberechtigten ausrichten zu müssen. Sie beschließen, gemeinsam in die leerstehende Wohnung der verstorbenen Großmutter zu ziehen und dort eine Wohngemeinschaft zu gründen. Ab sofort liegt es an den Eltern, sich die Betreuung der Kinder untereinander auszumachen und dafür einen genauen Plan auszuarbeiten.
Aus dem daraus entstehenden Chaos erwachsen ungeahnte Möglichkeiten – für die Kinder und die Erwachsenen.

Alle Spieltermine:

Fr 18.10.2019, 20:00 Uhr, Pöchlarn (NÖ)
Do 19.12.2019, 20:00 Uhr, Waidhofen/Thaya (NÖ)
Di 14.01.2020, 19:00 Uhr, Spitz (NÖ)
So 23.02.2020, 11:00 Uhr, Rosenau (NÖ)
Do 16.04.2020, 19:00 Uhr, Gmünd (K)
Mi 13.05.2020, 19.30 Uhr, Bischofshofen (S)             
Mo 08.06.2020, 19:30 Uhr, St. Andrä-Wördern (NÖ)

Terminänderungen vorbehalten!

wohnelieberungewoehnlich2KL.jpg

 

 

wohnelieberungewoehnlich3KL.jpg

© Filmladen Filmverleih

Regie: Gabriel Julien-Laferrière
Drehbuch: C. Moreau, O. Treiner
Kamera: Cyrill Renaud
Mit: Julie Gayet, Thierry Neuvic, Julie Depardieu, Lucien Jean-Baptiste u.a.