Zum Inhalt springen

Waldheims Walzer

Ö 2018, Dokumentation
93 min, OF

Ruth Beckermann dokumentiert, wie während des Wahlkampfs des ehemaligen UN-Generalsekretärs Kurt Waldheim um das Amt des österreichischen Bundespräsiden-ten im Jahr 1986 die Lücken in seiner Kriegsbiografie vom Jüdischen Weltkongress aufgedeckt wurden. Dies hatte in Österreich zu nationalem Schulterschluss, anti-semitischen Parolen und schließlich zu seiner Wahl geführt.

Der Dokumentarfilm rekonstruiert den Verlauf der hitzigen Debatte. Zu den Positionen der verschiedenen Akteure gesellt sich der subjektiv-analytische Kommentar der Regisseurin. Darüber hinaus ist sie auch mit selbst gedrehten Videoaufnahmen präsent, Ein Film über alternative Fakten und eine aus dem Ruder geratene Wahlkampf-Propaganda.


Alle Spieltermine:

Fr 01.11.2019, 19:00 Uhr, Hainburg (NÖ)
Sa 30.11.2019, 19:30 Uhr, Hollabrunn (NÖ)
Mi 19.02.2020, 19:00 Uhr, Hauptbücherei (W)
Fr 17.04.2020, 19:30 Uhr, Großschönau (NÖ)            

Terminänderungen vorbehalten!

waldheimswalzer01KL.jpg

 

 

waldheimswalzer02KL.jpg

© Ruth Beckermann Filmprodukton

Buch&Regie: Ruth Beckermann
Kamera: Ruth Beckermann