Zum Inhalt springen

Die Ahnungslosen

I/F 2001, Spielfilm
105 min, DF

Antonia und Massimos Eheglück findet ein jähes Ende, als Massimo unerwartet stirbt. Lange kann sich Antonia von dem Schicksalsschlag nicht erholen- zumindest solange, bis sie per Zufall entdeckt, dass Massimo sieben Jahre lang eine Geliebte hatte.  Antonia hat lediglich einen Namen und eine Adresse, doch das genügt ihr, um in einem ihr fremden Stadtviertel Roms das Haus ausfindig zu machen, in dem die Geliebte ihres Mannes wohnt. Dort aber erwartet sie eine faustdicke Überraschung: Die vermeintliche Geliebte entpuppt sich nämlich als ein gewisser Michele – es ist ein Mann! Nach dem ersten Schock wird Antonia von Micheles Freundeskreis herzlich aufgenommen und findet sich in einer komplett neuen Welt wieder.

Alle Spieltermine:

So 13.10.2019, 11:00 Uhr, Rosenau (NÖ)
Mo 14.10.2019, 19:30 Uhr, St. Andrä-Wördern (NÖ)
Fr 25.10.2019, 19:30 Uhr, Neustift (NÖ)
Di 03.03.2020, 19:00 Uhr, Wolfsberg (K)
Do 02.04.2020, 19:00 Uhr, Gmünd (K)

Terminänderungen vorbehalten!

DIE_AHNUNGSLOSEN_2KL.jpg
DIE_AHNUNGSLOSEN_1KL.jpg

©Salzgeber & Co Medien GmbH

Regie: Ferzan Özpetek
Drehbuch: F. Özpetek, G. Romoli
Kamera: Pasquale Mari
Mit: Margherita Buy, Stefano Accorsi, Serra Yilmaz, Andrea Renzi u.a.