Zum Inhalt springen

Astrid

S/DK 2018, Spielfilm
123 min, DF

Astrid Lindgren wächst im Schweden der 1920er Jahre in einem religiösen und wohlbehüteten Umfeld auf. Als sie mit 18 unehelich schwanger wird, bringt sie ihren Sohn Lasse in Dänemark zur Welt und lässt ihn bei der Pflegemutter Marie zurück.
Nachdem sie eine Stelle als Sekretärin findet und sich eine Wohnung leisten kann, möchte sie Lasse zu sich nach Schweden holen, doch das Kind hat sich längst an die Pflegemutter gewöhnt. Als diese aber schwer erkrankt und Lasse nicht mehr betreuen kann, holt Astrid ihn letztendlich zu sich.
ASTRID zeichnet das Porträt einer starken und unabhängigen Frau, die gesellschaftliche Normen aufbricht und es schafft, ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Mit freundlicher Unterstützung der Schwedischen Botschaft Wien

Alle Spieltermine:

Mi 02.10.2019, 20:00 Uhr, Wolkersdorf (NÖ)
Do 10.10.2019, 20:00 Uhr, Waidhofen/Thaya (NÖ)
Fr 11.10.2019, 19:30 Uhr, Lichtenegg (NÖ)
Do 17.10.2019, 19:00 Uhr, Gmünd (K)
So 20.10.2019, 11:00 Uhr, Rosenau (NÖ)
So 27.10.2019, 20:00 Uhr, Bad Goisern (OÖ)
Mo 04.11.2019, 19:30 Uhr, St. Andrä-Wördern (NÖ)
Mi 06.11.2019, 19:30 Uhr, Lindach (OÖ)
Fr 08.11.2019, 19:00 Uhr, Idolsberg (NÖ)
Fr 10.01.2020, 19:30 Uhr, Gedersdorf (NÖ)
Sa 11.01.2020, 19:30 Uhr, Gedersdorf (NÖ)
Do 23.01.2020, 19:00 Uhr, Kierling (NÖ)
Mi 26.02.2020, 19:30 Uhr, Gutenbrunn (NÖ)
Fr 28.02.2020, 19:30 Uhr, Großschönau (NÖ)
Do 05.03.2020, 19:30 Uhr, Gramastetten (OÖ)
Fr  06.03.2020, 20:00 Uhr, Bad Sauerbrunn (B)
Fr 13.03.2020, 20:00 Uhr, Pöchlarn (NÖ)
Mi 18.03.2020, 19:00 Uhr, Hauptbücherei (W)
Fr  24.04.2020, 19:00 Uhr, Hornstein (B)

Terminänderungen vorbehalten!

astrid01KL.jpg
astrid08KL.jpg

© Filmladen Filmverleih

Regie: Pernille Fischer Christensen
Drehbuch: P. F. Christensen, K. F. Aakeson
Kamera: Erik M. Hansen
Mit: Alba August, Trine Dyrholm, Björn Gustafsson, Magnus Krepper u.a.