Zum Inhalt springen

Wir töten Stella

Ö 2017, Spielfilm
100 min, DF

Anna verfasst in zwei schlaflosen Tagen und Nächten eine Lebensbeichte. Was ist geschehen? Sie hat für zehn Monate die Studentin Stella bei sich und in ihrer Familie aufgenommen. Aber die heile Welt von Anna, ihrem Mann, dem erfolgreichen Rechtsanwalt Richard, und den gemeinsamen Kindern Anette und Wolfgang verträgt keine Eindringlinge,
Stella, unerfahren und jung, geht ahnungslos ihrem Untergang entgegen. Richard verführt sie, Anna beobachtet die Affäre mit kühlem Blick. Stella wird das Opfer einer kaputten, bürgerlichen Familienidylle, die mit allen Mitteln aufrechterhalten werden muss. Annas Niederschrift der eigenen Mitschuld ist die beklemmende Bestandsaufnahme einer einsamen Heldin, Ehefrau und Mutter.

Alle Spieltermine:

Mi, 14.11.2018, 19:00 Uhr, Enns (OÖ)
Fr, 01.03.2019, 20:00 Uhr, Pöchlarn (NÖ)

Terminänderungen vorbehalten!

Wir_toten_Stella_1_kl.jpg

 

 

Wir_toten_Stella_2_kl.jpg

© Thimfilm

Buch&Regie: Julian Pölsler
Kamera
: J. R. P. Artman, W. Kindler
Mit:
Martina Gedeck, Matthias Brandt, Mala Emde, Julius Hagg u.a.