Zum Inhalt springen

Maikäfer flieg

Ö 2016, Spielfilm
110 min, OF

Wien 1945: Das Ende des Zweiten Weltkriegs und die Zeit der russischen Besatzung, erzählt aus der Perspektive der neunjährigen Christine. Mittellos kommt sie mit ihrer Familie in einer noblen Villa in Neuwaldegg unter. Nach der Kapitulation der deutschen Soldaten quartieren sich die Russen im Haus ein. Ihr vom Krieg heimgekehrter Vater, ein Wehrmachtsdeserteur, muss sich vor ihnen verstecken. Alle fürchten sich vor den als unberechenbar geltenden russischen Soldaten. Nur Christine nicht. Sie freundet sich sogar mit einem russischen Soldaten an…

Alle Spieltermine:

So, 20.11.2016, 18:30 Uhr, Ziersdorf (NÖ)
Fr, 02.12.2016, 20:00 Uhr, Pöchlarn (NÖ)
Sa, 03.12.2016, 19:00 Uhr, Hainburg (NÖ)
Di, 10.01.2017, 19:30 Uhr, Edlitz (NÖ)
Mi, 11.01.2017, 19:00 Uhr, Hauptbücherei (W)
Fr, 20.01.2017, 20:00 Uhr, Waidhofen/Thaya (NÖ)
Di, 24.01.2017, 19:00 Uhr, Kierling (NÖ)
Sa, 28.01.2017, 20:00 Uhr, Martinsberg (NÖ)
Mi, 01.02.2017, 19:30 Uhr, Lindach (OÖ)
Di, 21.02.2017, 19:30 Uhr, St. Peter in der Au (NÖ)
So, 26.02.2017, 11:00 Uhr, Rosenau (NÖ)
Fr, 10.03.2017, 19:00 Uhr, Hornstein (B)
Fr, 10.03.2017, 20:00 Uhr, Bad Sauerbrunn (B)
Fr, 10.03.2017, 19:30 Uhr, Gedersdorf (NÖ)
Sa, 11.03.2017, 19:30 Uhr, Gedersdorf (NÖ)
Do, 27.04.2017, 20:00 Uhr, Böheimkirchen (NÖ)
Fr, 19.05.2017, 19:30 Uhr, Frastanz (V)

Terminänderungen vorbehalten!

Maikafer_flieg3_medium.jpg

 

 

Maikafer_flieg1_medium.jpg

(c) Filmladen/kgp

Regie: Mirjam Unger
Drehbuch:
Mirjam Unger, Sandra Bohle
Kamera:
Eva Testor
Mit: Zita Gaier, Ursula Strauss, Gerald Votava, Krista Stadler u.a.