Zum Inhalt springen

Heidi

CH/D 2015, Familienfilm
107 min, DF

Die glücklichsten Tage ihrer Kindheit verbringt Heidi mit ihrem eigenbrötlerischen Großvater, dem Almöhi, abgeschieden in den Schweizer Bergen. Zusammen mit ihrem Freund, dem Geissenpeter, hütet sie Ziegen und genießt die Freiheit in den Bergen. Doch die unbeschwerte Zeit endet jäh, als Heidi von ihrer Tante nach Frankfurt gebracht wird. Dort soll sie in der Familie des wohlhabenden Herrn Sesemann eine Spielgefährtin für seine im Rollstuhl sitzende Tochter Klara sein und unter der Aufsicht des strengen Kindermädchens Fräulein Rottenmeier lesen und schreiben lernen.
Heidis Sehnsucht nach den geliebten Bergen und dem Almöhi wird immer stärker…

Mit freundlicher Unterstützung der Schweizerischen Botschaft in Österreich

Alle Spieltermine:

Sa, 05.11.2016, 16:00 Uhr, Hainburg (NÖ)
Fr, 11.11.2016, 11:00 Uhr, Pöchlarn (NÖ)
Sa, 12.11.2016, 15:30 Uhr, Hornstein (B)
Sa, 19.11.2016, 17:00 Uhr, Grieskirchen (OÖ)
So, 18.12.2016, 14:00 Uhr, Martinsberg (NÖ)
So, 18.12.2016, 15:30 Uhr, Heidenreichstein (NÖ)
Do, 29.12.2016, 19:00 Uhr, Gmünd (K)
Mi, 04.01.2017, 17:00 Uhr, Spitz (NÖ)
So, 08.01.2017, 14:00 Uhr, Gramastetten (OÖ)
Sa, 14.01.2017, 16:00 Uhr, Hollabrunn (NÖ)
So, 15.01.2017, 16:30 Uhr, Ziersdorf (NÖ)
Sa, 04.03.2017, 16:00 Uhr, Dobersberg (NÖ)
Mi, 29.03.2017, 17:00 Uhr, Mariazell (STMK)

Terminänderungen vorbehalten!

Heidi2_medium.jpg

 

 

Heidi1_medium.jpg

(c) Constantin Film

Regie: Alain Gsponer
Drehbuch: Petra B. Volpe
Kamera: Matthias Fleischer
Mit: Anuk Steffen, Bruno Ganz, Isabelle Ottmann, Quirin Agrippi, Katharina Schüttler u.a.