Zum Inhalt springen

Die anonymen Romantiker

F 2010, Spielfilm
75 min, DF

Ob zartbitter, samtig, süß oder raffiniert und aromatisch - in der Herstellung verführerischer Schokoladenkreationen ist Angélique äußerst erfinderisch. Doch sie hat ein großes Problem: sie fällt in Ohnmacht, wenn sie jemanden ansprechen muss.
Ein ähnliches Problem hat auch Jean-René, Besitzer einer Schokoladenmanufaktur: im Umgang mit Menschen gerät er in Panik.
Während Angélique ihrer übergroßen Empfindsamkeit in einer Selbsthilfegruppe Einhalt gebieten möchte, versucht Jean-René seine Hemmungen mittels Einzeltherapie zu überwinden.

Alle Spieltermine:

Fr, 30.09.2016, 20:00 Uhr, Waidhofen/Thaya (NÖ)
Do, 20.10.2016, 19:00 Uhr, Gmünd (K)
So, 23.10.2016, 11:00 Uhr, Rosenau (NÖ)
Mo, 16.01.2017, 20:00 Uhr, Kirchstetten (NÖ)
Do, 19.01.2017, 19:30 Uhr, Gramastetten (OÖ)
Mi, 01.02.2017, 19:30 Uhr, Spitz (NÖ)
Mo, 20.02.2017, 19:30 Uhr, St. Andrä-Wördern NÖ)
Mi, 22.02.2017, 19:30 Uhr, Mariazell (STMK)
Fr, 17.03.2017, 19:00 Uhr, Bad Sauerbrunn (B)
Fr, 19.05.2017, 20:00 Uhr, Pöchlarn (NÖ)

Terminänderungen vorbehalten!

Die_anonymen_Romantiker1_meidum.jpg
Die_anonymen_Romantiker2_medium.jpg

(c) Polyfilm Verleih

Regie: Jean-Pierre Améris
Drehbuch: Jean-Pierre Améris, Philippe Blasband
Kamera
: Gérard Simon
Mit: Isabelle Carré, Benoît Poelvoorde, Lorella Cravotta, Lise Lamétrie u.a